CEWE FOTOBUCH Testsieg

CEWE FOTOBUCH erneut Testsieger!

Zurück aus den Ferien hat man viele schöne Erinnerungen im Gepäck. Diese Reisegeschichten werden gerne im persönlichen Ferien-Fotobuch verewigt und später oft den Freunden gezeigt. PCtipp hat wie in den vergangenen Jahren die sieben grössten Schweizer Fotobuchanbieter unter anderem auf Buchqualität, Software, sowie Erstell- und Versanddauer getestet.

Dabei wurde das CEWE FOTOBUCH zum zweiten Mal in Folge mit den maximal zu erreichenden fünf Sternen ausgezeichnet und geht damit eindeutig als Testsieger hervor.
«Das Album überzeugt in allen Belangen: Gestaltungssoftware, Bedienung und Buchqualität sind herausragend», erklärt PCtipp im Fazit des Tests über das CEWE FOTOBUCH.

Überzeugende Qualität

Nach dem aufwendigen Klapp- und Falltest lobt PCtipp die makellose Verarbeitung und Papierqualität. Auch dem Fotopapier bestätigen die Tester «Top-Qualität»: Besonders die «Farbsättigung, Schärfe und Detailtreue bei Gesichtern bis hin zu Landschaften» konnten überzeugen.

Eine Besonderheit ist zudem der hochwertig veredelte CEWE FOTOBUCH Hardcover-Einband, auf dem ausgewählte Elemente je nach Wunsch mit einem edlen Gold-, Silber- oder Effektlack versehen werden können.

Tipp: Für das CEWE FOTOBUCH und alle weiteren CEWE Markenprodukte gilt unsere 100% Zufriedenheitsgarantie! Informieren Sie sich hier.

Intuitive Gestaltungssoftware mit vielen Möglichkeiten

Die intuitive CEWE Gestaltungssoftware konnte mit dem automatischen Assistenten sowie zahlreichen Gestaltungs- und Bildbearbeitungsmöglichkeiten im Test des Computermagazins punkten. Der Assistent ermöglicht eine besonders schnelle und unkomplizierte Gestaltung. Nach der Auswahl der Fotos und der Angabe der gewünschten Seitenzahl ordnet er die Fotos automatisch an. PCtipp lobt besonders die Schnelligkeit sowie die intelligente Platzierung der Bildinhalte: «Bezüglich der Positionierung mussten wir kein einziges Bild nachkorrigieren». Der Entwurf des Assistenten kann im Anschluss nach Belieben angepasst und zum Beispiel mit Cliparts, Texten, Landkarten und sogar eingebunden Videos individuell gestaltet werden.

Kostenloser Software-Download

Wer die kostenlose Software einmal selbst ausprobieren möchte, der findet sie hier zum einfachen Download.

Tipp: Das CEWE FOTOBUCH kann in den Filialen vieler Handelspartner (u.a. Migros, Manor, Weltbild, InterDiscount, FotoPro) versandkostenfrei abgeholt werden. Finden Sie hier die nächste Filiale.

CEWE FOTOBUCH Testsieger TIPA

TIPA: CEWE ist bester Fotoservice weltweit

29 Herausgeber von renommierten Fotomagazinen aus der ganzen Welt haben im April die Gewinner des TIPA World Awards 2018 gewählt. In der Kategorie «Best Photo Print Service» setzte sich Europas führender Fotofinisher CEWE mit der Hardcover-Veredelung vom CEWE FOTOBUCH durch.

International überzeugt

Der Award des Fotopresseverbandes «Technical Image Press Association» – kurz TIPA – gilt als begehrteste Auszeichnung für Foto- und Imagingprodukte weltweit. Als Basis für die Entscheidung dienen regelmässige Produkttests, die die unabhängigen Redaktionen durchführen, um ihre Leser über Neuerungen der Branche zu informieren. In der Kategorie «Best Photo Print Service» erhielt in diesem Jahr CEWE den TIPA World Award. Hier überzeugte die Möglichkeit zur Veredelung der CEWE FOTOBUCH Einbände die internationale Jury. Gold- und Silberelemente oder erhabener Effektlack werten die individuell gestalteten Hardcover zusätzlich auf. «Es freut uns sehr, dass die Jury aus erfahrenen Redakteuren das CEWE FOTOBUCH mit seinen Veredelungsmöglichkeiten ausgezeichnet hat», sagt Thomas Mehls, Marketingvorstand bei CEWE. «Wir sorgen mit unseren Produkten dafür, dass Fotos nicht ungesehen auf Speichermedien verbleiben, sondern optisch und haptisch erlebbar werden. Der TIPA World Award bestärkt uns darin, unseren Kunden weiterhin Tag für Tag die Freude am Foto zu vermitteln. Das CEWE FOTOBUCH bietet weltweit die umfangreichste Vielfalt an Grössen, Papierarten, Einbandvarianten und weiteren Individualisierungsmöglichkeiten. Damit stellen wir sicher, dass jeder das Fotobuch gestalten kann, das ihm persönlich am besten gefällt.» Neben den herausgestellten Einbänden hoben die TIPA-Mitglieder auch den intuitiven Gestaltungsprozess hervor, der es jedem ermöglicht, ein ganz persönliches Buch zu erstellen: «Ein onlinegeführter Schritt-für-Schritt-Prozess macht sowohl Buchauswahl als auch Gestaltung einfach», urteilt die Jury abschliessend in ihrer Zusammenfassung.

 Grosse Bandbreite für individuelle Ergebnisse

Bei jedem CEWE FOTOBUCH lässt sich bereits mit dem Einband die entsprechende Stimmung transportieren und die Neugier auf den Inhalt wecken – sei es über ausgewählte Fotos, Designs oder über das Material. Mit der von TIPA ausgezeichneten Hardcover-Veredelung lassen sich ausgewählte Gestaltungselemente wie Cliparts, Texte oder Rahmen durch erhabenen Effektlack, Gold- oder Silberelemente spür- und sichtbar hervorheben. Zudem können Kunden auch auf vollflächig veredelte Hintergründe und Stile mit Effektlack zurückgreifen, die dem gesamten Einband eine brillante Struktur verleihen. Neben dem Hardcover stehen je nach Format weitere Materialien wie Softcover, Heft, Leder oder Premiumleinen zur Wahl.

Offizielle Preisverleihung

Die offizielle Trophäe des Awards erhält CEWE am 26. September bei einer feierlichen Preisverleihung am Eröffnungstag der photokina in Köln. Denn was liegt bei einem international begehrten Preis näher, als ihn auf der Weltleitmesse für Imaging zu verleihen?

Entdecken Sie die CEWE FOTOBUCH Hardcover-Veredelung!

Hier erfahren Sie mehr über die stilvollen Gold-, Silber- oder Effektlack-Verzierungen.

CEWE FOTOBUCH mit Cover-Veredelung

Ein Reisebuch gestalten

Ideen für ein besonderes Reisebuch

Wer kennt es nicht – man kommt aus den Ferien zurück mit Unmengen an Erlebnissen, Geschichten und Fotos im Gepäck. Im Trubel des Alltags gerät aber Vieles wieder in Vergessenheit und die Fotos verstauben oft irgendwo auf einer Festplatte. Schade eigentlich, oder? Viele unserer CEWE Kunden gestalten deshalb nach jedem Urlaub ein Reisebuch. Das Schöne daran: Man erlebt die Reise noch einmal, lässt sie ganz bewusst Revue passieren und kann die Erlebnisse mit Freunden teilen. Wir haben uns inspirieren lassen und die besten Ideen und Tipps für ein besonderes CEWE FOTOBUCH zum Thema Reise gesammelt. 

Der richtige Zeitpunkt

Zunächst empfiehlt es sich, nicht allzu lange mit der Gestaltung zu warten. Am besten ist es, wenn man die Fotos und Erinnerungen schon in der Woche nach der Rückkehr ordnet. Die Fotos zu sortieren kostet zwar Zeit – aber dafür geht es nachher bei der eigentlichen Gestaltung des Buches schneller, weil die Auswahl schon getroffen wurde. Sie können aber auch einfach direkt mit der Gestaltung starten und die besten Bilder währenddessen auswählen – das bleibt Ihnen überlassen. In jedem Fall ist es einfacher, wenn die Erinnerungen noch frisch sind und man nicht erst überlegen muss, welcher Ausflug wann und wo stattgefunden hat. 

Das Reisebuch kreativ strukurieren

Je nachdem wie lang oder intensiv Ihre Reise war, kann das Reisefotobuch natürlich schnell mal etwas dicker werden. Umso wichtiger, etwas Struktur hineinzubringen. Mit dem kreativen Foto-Inhaltsverzeichnis und Zwischenkapiteln machen Sie den Betrachter direkt neugierig auf Ihre Reiseroute. So gehen Sie vor: 

  1. Seite für das Verzeichnis zunächst freilassen.
  2. Für jeden Abschnitt Ihrer Reise ein Kapiteldeckblatt erstellen, zum Beispiel so: 
    Stilvolle Zwischenkapitel gestalten
  3. Das Bild aus dem Kapiteldeckblatt inkl. Titel und Seitenzahl in das Inhaltsverzeichnis kopieren:
    Kreatives Inhaltsverzeichnis mit Fotos

Mitbringsel machen Ihr Buch noch persönlicher

Bustickets, Konzertkarten, Museumspässe, Visitenkarten und andere Papierchen – oft repräsentieren sie eine schöne Ferienerinnerung und haben für uns deshalb einen emotionalen Wert. Selbstverständlich können Sie solche Souvenirs ebenfalls in Ihr CEWE FOTOBUCH integrieren. Dazu haben Sie verschiedene Möglichkeiten: 

  1. Einscannen: Mit einem Scanner können Sie die Erinnerung digitalisieren und dann wie die anderen Fotos in Ihrem Reisebuch platzieren.
  2. Einkleben: Nachdem Sie ihr Fotobuch erhalten haben, kleben Sie die Karten an die passende Stelle. Denken Sie daran, bei der Gestaltung ausreichend Platz zu lassen, um keine Fotos zu überkleben. 
  3. Im Kuvert: Kleben Sie einen Briefumschlag auf die Innenseite des Bucheinbands. Darin sammeln Sie alle Ihre Mitbringsel und können sie bei Bedarf immer wieder hervorholen.

Den Reiseort in die Gestaltung aufnehmen

Viele Orte haben Ihr ganz eigenes Flair, das sich nicht nur in den Fotos sondern auch in der Gestaltung widerspiegeln kann. Ein grossartiges Stilmittel hierfür sind Schriftarten. Viele Schriftarten können für den privaten Gebrauch kostenlos im Internet heruntergeladen werden, darunter auch Dekoschriftarten im Asia-Style oder typisch amerikanische Schriftarten, wie man sie von «WANTED»-Postern aus den Western kennt. Sobald die Schriften auf dem Computer installiert sind, erscheinen sie nach dem Neustart automatisch in der Software.

Mit Cliparts dekorieren Sie Ihr Reisebuch landestypisch: Zum Beispiel als Umriss des Landes oder Kontinents, als Flaggen, als verspieltes Ornament oder als klassischen Reisestempel. Um die ganze Vielfalt an Cliparts zu entdecken, klicken Sie in der Software im Bereich Cliparts auf «Mehr herunterladen».  
Fotobuch-Gestaltung mit USA-Cliparts

Tipp: Jedes Clipart kann in der Software farblich an Ihre Gestaltung angepasst werden, sodass Sie damit einen harmonischen Look kreieren können. Per Doppelkick auf das Clipart öffnen Sie das Bearbeitungsmenü.

Mit unseren Masken und Rahmen können Sie Ihre Fotos ausserdem kinderleicht in Ihrer Form anpassen. So wird Ihr Foto im Handkehrum in einen Buchstaben, einen Kreis, einen klassischen Bilderrahmen und viele andere Formen hineingelegt. Indem Sie mit einer Maske Bilder ineinander fliessen lassen, erschaffen Sie fliessende Übergänge in Ihrem Layout.

Fotobuch mit Masken und Rahmen gestalten

Reiseroute einfügen

Die CEWE Gestaltungssoftware macht es Ihnen besonders leicht, Ihre Reiseroute in Ihr CEWE FOTOBUCH einzufügen. Aus den GPS-Daten Ihrer Fotos erstellt das Programm selbständig die exakte Reiseroute und stellt sie für Sie auf einer Karte dar. Diese Karten können Sie mit praktischen Cliparts versehen und dann ganz einfach in Ihr Reisealbum integrieren. Hier gibt’s die genaue Anleitung zum Einfügen einer Reiseroute.

Videos als lebhafte Erinnerung

Auch Videos können ins CEWE FOTOBUCH eingebaut werden. Dazu fügen Sie das Video in das Buch ein, als ob es ein Foto wäre. Automatisch wird ein QR-Code generiert und sie können die Darstellung des Videos anpassen. Der Code wird im Buch abgedruckt und kann dann beim Betrachten mit dem Smartphone gescannt werden. So können Sie das Video immer wieder ansehen, ohne lange danach suchen zu müssen. 

Viele weitere Gestaltungstipps finden Sie hier.

Entdecken Sie auch unsere Kundenbeispiele zum Thema Reise und lassen Sie sich inspirieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Gestalten.

Ihre CEWE FOTOBUCH Team Schweiz

CEWE FOTOBUCH mit Coververedelung

Beeindruckendes Fotobuchcover gestalten

Wie oft haben wir im Buchhandel gestanden und das Buch gegriffen, welches uns aufgrund eines besonders aufwändig gestalteten Titelbilds besonders angesprochen hat. Bildauswahl, grafische Gestaltung und Veredelungen können Ihnen dabei helfen, aus dem eigenen Foto-Jahrbuch ebenfalls einen echten Hit zu machen!

Mit der Bestellsoftware von CEWE ist die Gestaltung des Covers kinderleicht. So können Sie Ihre Bilder nicht nur frei platzieren, sondern mit Cliparts, Formen, Farben und unterschiedlichen Schriften Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Anhand von vier einfachen Schritten möchten wir Ihnen im vorliegenden Artikel zeigen, worauf Sie bei der Covergestaltung achten sollten und welche einfachen Design-Grundregeln auch Ihr Buch zu einem echten Hingucker machen.


Tipps zum Gestalten des Covers


Schritt 1: Nutzung von Cliparts

In der CEWE Bestellsoftware steht Ihnen eine Vielzahl von Cliparts zur Verfügung, von geometrischen Formen bis hin zu kleinen Motiven. In unserem Beispiel haben wir das ganze Cover mit einem dreieckförmigen Clipart hinterlegt. Dies erzeugt eine interessante Spannung auf dem Buchtitel und bietet genug Raum für den Titel, der andernfalls schnell vom auffälligen Hintergrundbild «geschluckt» wird.

Schritt 2: Die Farbe macht’s

Die wohl wichtigste Entscheidung bei der Auswahl der Bilder für ein Cover: Die Farben in den einzelnen Fotos sollten harmonieren und in allen weiteren Gestaltungselementen (Cliparts, Formen und Schriften) wiederaufgenommen werden. Wie gut das funktioniert, zeigt unser Beispielcover: Der Lila-Ton der Jacke taucht im Dreieck wieder auf und verbindet damit alle Einzelelemente zu einem gelungenen Gesamtbild.

Die Veredelung hebt den Titel besonders hervor. Foto: CEWE

Die Veredelung hebt den Titel besonders hervor. Foto: CEWE

Schritt 3: Edel. Edler. Veredelung.

Wir alle sind haptisch veranlagte Menschen. Wir lieben Texturen, Stoffe, schönes Papier oder geprägte Schriftzüge, die wir mit den Fingerspitzen erfühlen können. Genau solche Hervorhebungen nennt man im Buchdesign «Veredelungen»: Ob in Gold, Silber oder als erhabener Effektlack: Bestimmte Bereiche können so auf einem CEWE FOTOBUCH mit Hardcover hervorgehoben werden. Somit wird das eigene Design noch ein Stück individueller.

In unserem Beispiel arbeiten wir mit einer Veredelung in Silber. Hintergrund: Es passt sehr gut zum fotografischen Wintermotiv.

Schritt 4: Wiederholung als Stilelement

Studiert man die elementaren Designprinzipien, so findet man in diesen neben Grundregeln wie Farbigkeit, Balance oder Hierarchie auch die Idee der «Wiederholung». Farben, Formen und Stilelemente wieder aufzunehmen ist ein starkes Stilelement und findet in der Kunst- und Designwelt häufige Anwendung. In unserem Beispiel haben wir ein gelungenes Porträtfoto mit einem Rahmen hinterlegt, welches die gleiche dreieckige Form wie das Clipart hat. Das Auge erkennt diese Wiederholung intuitiv und empfindet das Gesamtbild als wohltuend.

Geschenkanhänger mit Fotos basteln

DIY-Geschenkanhänger

Schnell gemacht und trotzdem wirkungsvoll: Mit einem selbst gestalteten Geschenkanhänger bekommt Ihr Weihnachtsgeschenk eine ganz persönliche Note. Brav wie ein Engel müssen Sie hierfür nicht sein, auch die Vorlage braucht keine Perfektion. Zeichnen Sie einen Engel, Weihnachtsmann oder eine andere Figur auf etwas stärkeres weisses oder farbiges Papier und lassen Sie ein Oval für den Kopf frei. Wer nicht frei zeichnen möchte, nutzt einfach eine Vorlage zum Abpausen. Anschliessend schneiden Sie die weihnachtliche Figur aus.

Geschenkanhänger mit Foto

In das frei gelassene Oval fügen Sie ein Gesicht ein: Mit Fotoabzügen von CEWE haben Sie die Bilder schnell zur Hand, bei einem unserer Handelspartner als CEWE SOFORTFOTOS ausgedruckt. Einfach das Gesicht passend zur Vorlage ausschneiden und aufkleben. Mit einem schönen Band oder einer Kordel lässt sich der Anhänger locker am Geschenk befestigen. Ein bisschen Grün dazu und schon ist Ihr Päckli bereit für den grossen Auftritt!

Tipp: Mit unserem Filialfinder finden Sie ganz schnell die nächste Handelspartnerfiliale mit CEWE Fotostation. Dort können Sie Ihre Bilder ganz einfach direkt vom Handy ausdrucken.

Viel Freude beim Verschenken wünscht

Ihr CEWE FOTOBUCH Team Schweiz